0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 1 von 1

Voices Of Masada - Another Day (CD)

Artikelnummer: STROB024
Gewicht: 0.13 kg
7,50 €
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

VOICES OF MASADA haben sich Mitte 2002 gegruendet, als die langjaehrige musikalische Partnerschaft zwischen Eddie Martin (ex-Revolution by Night, mittlerweile nicht mehr dabei) und Rob Leydon endlich die Form einer richtigen Band anzunehmen begann, nachdem Goffic-Bassist Danny Tartaglia (ex-WASTELAND und ex-BURNING GATES) dazustiess, der seit dem Split der Turiner Goth-Helden aktiv nach einer neuen Band suchte. Das Trio begann sogleich mit der Arbeit, doch erst mit dem Neuzugang von Raymon Shah am Mikrophon ist das True-Goth-Quartett komplett, und bereits nach wenigen Wochen hat die Band ihr 3-track Demo "Prelude" am Start, das nicht nur Oldschool-Enthusiasten zu begeistern wusste.
Ihr hymnisches "Fallen" sicherten wir uns und der Welt in ueberarbeiteter Version auf unserem NEW DARK AGE vol.2 Sampler.

Zeitgleich zum Demo-Release betraten die Jungs zum ersten Mal die Buehne und legten einen eindrucksvollen Auftritt hin, dem in der Folge UK-weit landauf landab zahllose weitere Stompergigs folgten. Nach ueberschwenglichen Reaktionen auf die CD-EP ("a must have item") tauchten VOICES OF MASADA 2004 im Studio unter, um ihr heiss ersehntes Album-Debut aufzunehmen, das im November endlich unter dem Namen "FOUR CORNERS" veroeffentlicht und gefeiert aufgenommen wurde.

Angespornt durch ihren sensationellen Erfolg beim WGT 2006 verbarrikadierten sich die Jungs anschliessend im Studio, um mit "ANOTHER DAY" _DAS_ Goffic-Album des Jahres schlechthin zu produzieren - 10 hymnische, kluge und emotionale Britgoth-Hammertracks, die weitere treibende Konzerterlebnisse erwarten lassen und auf den Dancefloors genauso funktionieren, wie im Kopfhoerer.

Classic British Goth. Betonung auf Classic, auf British, und auf Goth... got it? All you EVER wanted...

Line-up:
Raymon Shah - vox
Danny Tartaglia - bass
Rob Leydon - guitars

10 Tracks:

1. Alive
2. Uncertain
3. Walk Away
4. Wondering
5. Looking Back
6. Reflections
7. Taken
8. Never Again
9. Years
10. Another Day

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.